Skip to main content

Tragejacke Winter

 

Eine enge Bindung zum Kind ist wichtig. Deswegen sollten man selbst in der kalten Jahreszeit nicht darauf verzichten, dass Kind nah bei sich zu tragen. Immerhin sind die ersten Lebensmonate besonders prägend für das Kind, weshalb man hier nichts falsch machen sollte. Eine Tragejacke Winter kann eine wahre Bereicherung sein und sorgt dafür, dass man sein Kind immer bei sich hat. Gerade als Alternative zum klassischen Kinderwagen oder einer Trageschale ist eine solche Jacke ideal.

 

Milchshake ENA Bio Winter Merino Walk Tragejacke gefüttert

71,91 € 290,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsMein Sparpreis

 

Was sind die Vorteile einer Tragejacke Winter?

tragejacke winterBabys sind noch allen Umwelteinflüssen ausgesetzt, denn diese haben noch keine starken Abwehrkräfte entwickelt. Deswegen ist es gerade im Winter wichtig, dass der kleine Liebling besonders geschützt wird. Die meisten Eltern vermeiden einfach, dass das Baby im Winter nach draußen kommt. Doch das ist ein großer Fehler, denn sowohl die frische, kühle Luft als auch der gemütliche Spaziergang sind eine Wohltat für den Babykörper. Es muss nur dafür gesorgt werden, dass es dem Kind an nichts mangelt, besonders nicht an Wärme. Genau hier ist eine Tragejacke Winter die perfekte Lösung. Durch dessen Aufbau wird das Kind direkt am eigenen Körper getragen. Somit strahlt die Körperhitze ab und wärmt das Kind. Es kann nicht passieren, dass das Baby auskühlt oder sich erkältet. Entscheidend ist nur, dass man auf den Baby Kopf eine kuschelige Mütze setzt, sodass dieser geschützt ist.

 

 

Worauf ist bei einer Tragejacke Winter zu achten?

Es gibt heute viele Modelle von Tragejacken, die angeboten werden. Doch gerade im Winter müssen einige Kleinigkeiten beachtet werden, damit die passende Tragejacke ausgewählt werden kann. Das Material spielt dabei die wichtige Rolle. Fleece ist zwar kuschelige warm und besonders angenehm auf der Haut, jedoch die falsche Wahl, wenn es einmal zu regnen oder schneien beginnen sollte. Schnell kann die gesamte Tragejacke Winter durchgeweicht sein. Deswegen sollte nur ein Modell aus Fleece gewählt werden, wenn gutes Wetter vorliegt. Ansonsten ist eine solche Tragejacke Winter aus wasserabweisenden Materialien die richtige Lösung. Man sollte zwar nicht bei Regen oder Schnee mit dem Kind hinausgehen, doch sollte es passieren, sorgen wasserabweisende Materialien dafür, dass kein Tropfen durch die Tragejacke Winter dringt.

 

Die kleinen Feinheiten der Tragejacke Winter

tragejacke winterBeim Kauf einer Tragejacke Winter gibt es noch mehr zu beachten als das Material. Je nach Modell kann das Kind am Bauch oder Rücken getragen werden. Bei einer Winterjacke ist am besten das Bauchmodell zu wählen. Der Grund ist, dass man als Elternteil immer überprüfen kann, wie es dem Baby momentan geht. Schnell kühlt der Körper aus, was man an kalten Wangen bemerken wird. Sollte das Kind jetzt auf dem Rücken sein, kann dies zu spät bemerkt werden. Zusätzlich stärkt es die Bindung zwischen den Eltern und dem Kind, wenn jenes die Mama oder den Papa ständig im Blick hat. Praktisch ist es, wenn die Tragejacke Winter mit einigen Taschen ausgestattet ist. Hier kann man Kleinigkeiten unterbringen, ohne dass man eine separate Tasche mitführen muss. Gerade für Taschentücher ist das optimal, denn gerne läuft einmal die Nase des Kindes. Eine Kapuze ist hingegen perfekt, wenn auch der Tragende sicher gegen die Kälte geschützt sein soll.

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
tragejacke winter
Author Rating
51star1star1star1star1star